Über die GWÖ

Unser jetziges Wirtschaftssystem steht auf dem Kopf.

Das Geld ist zum Selbst-Zweck geworden, statt ein Mittel zu sein für das, was wirklich zählt: ein gutes Leben für alle.

GWÖ erklärt

In diesem 2-minütigen Video wird die Gemeinwohl-Ökonomie kurz vorgestellt.

Zielgruppen

Wir arbeiten in vier Bereichen,

wo ist ihr Handlungsfeld?

Die Gemeinwohl-Matrix

Die Gemeinwohl-Matrix dient als Messinstrument für die Gemeinwohl-Bilanz welche das „Herzstück“ der Gemeinwohl-Ökonomie ist.

Zur Gemeinwohl-Matrix

Meinen Sie auch, dass unsere Wirtschaft und Gesellschaft vor gravierenden Herausforderungen steht und das Wohl von Mensch und Umwelt unsere obersten Ziele sein sollten?

Dass das Gelingen menschlicher Beziehungen auf der Basis gemeinsam getragener Werte ein Erfolgsfaktor für unsere Gesellschaft ist?

Vision/Mission

Eines guten Lebens in der Gemeinwohl-Gesellschaft:

Die Wirtschaft dient dem Gemeinwohl und nicht mehr der Geldvermehrung um ihrer selbst willen. Ungleichheiten halten sich in massvollen Grenzen. Gegenwärtige und zukünftige Generationen geniessen gleiche Lebenschancen.

Prinzipien

Unsere Prinzipien basieren auf Achtsamkeit, Verbundenheit (Mensch & Natur), Suffizienz, Kooperation sowie integralem Denken & Handeln.

Werte

Die Gemeinwohl-Ökonomie steht für eine ethische Wirtschaft, die auf den 5 Werten (1) Menschenwürde, (2) Solidarität, (3) ökologische Verantwortung, (4) soziale Gerechtigkeit sowie (5) demokratischer Mitbestimmung und Transparenz aufbaut.

Literatur

Wir haben in unserer Bibliothek die Kategorie „Bücher“ und stellen da eine Auswahl an spannenden Büchern zum Thema vor.

Gemeinwohl-Ökonomie

Das Buch zur Idee von Christian Felber

die GWÖ Schweiz

Lesen Sie, wie wir uns in der Schweiz organisieren und was unsere Tätigkeiten und Erfolge sind.