01.01.

01.01.1970

01.01.1970

Filme für die Erde

Kontakt:

Gemeinwohl-Ökonomie wird Mitglied bei Filme für die Erde

“Filme für die Erde ist ein internationales Kompetenzzentrum für Umweltdokumentarfilme und ein Netzwerk von umweltbildenden Ländersektionen. Wir wollen mit ausgewählten Filmen möglichst viele Menschen erreichen, Wissen über Nachhaltigkeit weitergeben und zum Handeln inspirieren.” So beschreiben sich Filme für die Erde – und wir sind begeistert davon! Deshalb sind wir seit kurzem Mitglied bei Filme für die Erde.

 

Festival 2020

Am 18. und 20. September 2020 findest das 10. Filme für die Erde Festival statt. Neben kostenlosen Filmvorführungen wird das Festivalprogramm von Workshops ergänzt. Zu den Programm-Highlights zählen

  • The Story of Plastic
  • My Octopus Teacher
  • Chasing the Thunder
  • The Forum

Das Filme für die Erde Festival wird parallel an folgenden Standorten in der Schweiz ausgetragen: Affoltern am Albis, Basel, Biel, Bern, Chur, Horgen, Interlaken, Luzern, Schaan, Solothurn, Steffisburg, St. Gallen, Thun, Winterthur, Zug und Zürich.

Mehr Infos zum Festival findest du auf der Webseite.

Gemeinwohl-Ökonomie wird Mitglied bei Filme für die Erde

“Filme für die Erde ist ein internationales Kompetenzzentrum für Umweltdokumentarfilme und ein Netzwerk von umweltbildenden Ländersektionen. Wir wollen mit ausgewählten Filmen möglichst viele Menschen erreichen, Wissen über Nachhaltigkeit weitergeben und zum Handeln inspirieren.” So beschreiben sich Filme für die Erde – und wir sind begeistert davon! Deshalb sind wir seit kurzem Mitglied bei Filme für die Erde.

 

Festival 2020

Am 18. und 20. September 2020 findest das 10. Filme für die Erde Festival statt. Neben kostenlosen Filmvorführungen wird das Festivalprogramm von Workshops ergänzt. Zu den Programm-Highlights zählen

  • The Story of Plastic
  • My Octopus Teacher
  • Chasing the Thunder
  • The Forum

Das Filme für die Erde Festival wird parallel an folgenden Standorten in der Schweiz ausgetragen: Affoltern am Albis, Basel, Biel, Bern, Chur, Horgen, Interlaken, Luzern, Schaan, Solothurn, Steffisburg, St. Gallen, Thun, Winterthur, Zug und Zürich.

Mehr Infos zum Festival findest du auf der Webseite.